Die W.Nuss-Fliegenfalle

Die Venusfliegenfalle ist kein Neophyt – da waren wir uns einig.

Wir? Meine Gesprächspartnerin ist verantwortlich für Neophyten in der Stadt Bern … oder zumindest so ähnlich. Sie hat die invasiven am Stadtfest Bern vorgestellt. 1000 Jahre Bümpliz Bethlehem, da musste ich einfach hin. Nicht der Neophyten wegen, aber der Stand stand wirklich unmittelbar dort, wo ich fast zehn Jahre lang eine Disco betrieb. Grotten gut im Brünnengut und vor lauter Phyten schauen wir uns die Pythonähnlichen nur flüchtig an.

Und dann erkläre ich, dass das eigentlich zum grossen Teil invasive Archäophyten sind. „Aber sicher nicht die Goldrute!“ Invasive Archäophyten, das lässt Biologinnen aufschrecken. Diese nicht! Kanada! Aber die anderen wird sie nachforschen. Die Frage ist, ob wirklich jemand vor 1492 aufgeschrieben hat, ob der Kirschlorbeer oder der japanische Knöterich und Kohorten schon den Weg nach Europa gefunden haben. „Im Prinzip muss ich ihnen Recht geben!“

Spannend und nach Span End habe ich mit ihr noch über die Venusfliegenfalle diskutiert. Echt patent und sicher nicht für den Ochsner Kübel ….

… Geheimnis gelüftet? Weiter im Finanzblog

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *